Weihnachten in Ungarn

Szaloncukor ist ein absolut unverzichtbarer Bestandteil eines ungarischen Weihnachtsfestes. Es handelt sich um gefüllte kleine ovale Schokoladen, die in buntes Glanzpapier gewickelt sind und  an den Weihnachtsbaum gehängt werden. Zu ihrem Namen Szaloncukor kamen sie im 19. Jahrhundert, als die bürgerlichen Familien Budapests ihren Weihnachtsbaum im Salon aufstellten. Zu den klassischen Füllungen gehören Marzipan und Kastanie auch allerlei Fruchtgelees und Kokos. Eine Besonderheit ist es, dass man die original ungarischen Szaloncukor wirklich nur in Ungarn bekommt..... oder bei uns !


Szaloncukor, Weihnachtspralinen
Szaloncukor, Weihnachtspralinen

Original Szerencsi Szaloncukor



Eredeti magyar szerencsi szaloncukor.